Reiseziele

Ein kleiner Einblick in unsere Reiseziele. 

Das Mittelmeer ist ein Meer zwischen Europa, Afrika und Asien, ein Nebenmeer des Atlantischen Ozeans und da es mit der Straße von Gibraltar nur eine sehr schmale Verbindung zum Atlantik besitzt, auch ein Binnenmeer. Im Arabischen und Türkischen wird es auch als „Weißes Meer“ bezeichnet.

Kultur, Gastronomie und gemütliches Segeln

Großartiges Essen, ausgezeichnete Weine, warmes und angenehmes Klima und ein entspannter Lebensstil - das ist es, was das Mittelmeer für Millionen von Besuchern jährlich ausmacht. Segeln im Mittelmeer bedeutet klares blaues Wasser, ideal zum Schwimmen und Schnorcheln, ruhige See und gelegentliche Mistral Winde, die für all diejenigen noch einen drauflegen, die auf der Suche nach einem Geschwindigkeitsrausch und Gischt im Haar sind.

Entdecken Sie beim Insel-Hoping durch das Ionische Meer Griechenlands atemberaubende Landschaften, uralte Geschichte und eine unglaubliche Tier- und Pflanzenwelt. Oder schlängeln Sie sich an mehr als 1.000 dünn besiedelten Inseln an der dalmatinischen Küste Kroatiens entlang. Genießen Sie die berühmte Küche der glamourösen Westküste Italiens und segeln Sie zur berühmten Amalfi Küste und Costa Smeralda. Nur wenige Regionen der Welt haben eine so große kulturelle und geographische Vielfalt wie das Mittelmeer zu bieten.

 

Griechenland

Die beste Reisezeit für das Land der Götter ist Mai bis September. 

Ab Mai sind die Temperaturen bei 20 Grad und auch die Wassertemperaturen laden bereits zu einem ersten Bad ein. 

Die Windverhältnisse sind je nach Region sehr Unterschiedlich vom lauen Lüftchen im Ionischen Meer bis zu einer Steifen Brise im Bereich der Kykladen. Vor allem wenn der Meltemi Wind über das Meer pfeift. 

Italien

Bella Italia ist nicht nur der Strand in den Touristen Hochburgen.

Die Beste Reisezeit ist auch hier Mai bis September.

Vor allem der Süden Italiens ist bei weitem nicht so überlaufen wie der Norden.

Wer es etwas Heißer haben will der sollte die Vulkane im Süden besuchen.

(Ätna,Stromboli) Das Segelgebiet um die Liparischen Inseln ist für etwas erfahrenere Segler bestens geeignet.

Kroatien

Das Land der Tausend Inseln .

Beste Reisezeit Mai bis September 

Kroatien hat sich in den letzten Jahren zum Hot Spot der Segler entwickelt was den Vorteil hat das die Häfen und Marinas zu den Besten gehören im Mittelmeerraum. Der Nachteil ist das es hier aber auch richtig voll ist. Jedoch sind die Städte und Dörfer am Meer wunderschön und wer es ruhiger mag der ankert einfach in einer der vielen Buchten.

 

Mallorca

 

Die Baleareninsel ist nicht ohne Grund dermaßen beliebt. Die Nähe zu Deutschland ist perfekt, um auf der Insel einen Urlaub mit der ganzen Familie zu verbringen. Das Klima und das Wetter sind das ganze Jahr über angenehm, sodass sich zu jeder Zeit ein Urlaub lohnt. Die zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele auf Mallorca bringen tolle Abwechslung. Hinzu kommen malerische Strände und Buchten, die die absoluten Touristenmagnet darstellen. Doch Mallorca eignet sich nicht nur für Sonnenanbeter, sondern auch für Urlauber, die gerne aktiv sind. Die vielfältige Landschaft von Mallorca macht zahlreiche Aktivitäten in der wunderschönen Natur möglich. Des Weiteren punktet Mallorca mit ruhigen Ferienregionen sowie mit lebhaften Partyhochburgen. Damit ist sichergestellt, dass jeder auf der Baleareninsel bekommt, was er sich wünscht. Erfahrt, was typisch für Mallorca ist, welche Spezialitäten die mallorquinische Küche zu bieten hat und wann ihr über die Märkte schlendern könnt.

2017 by SUN AND MORE YACHTING

Mama Mia Felsen Segeltörn